Chronik

1900: Kohlen- und Transportgeschäft unter der Leitung von Wilhelm Bals (1. Generation). Es kommen 17 Pferdefuhrwerke zum Einsatz.

1950: Josef Schmitz (2. Generation) gründet die Firma Josef Schmitz Transporte auf der Steeler Staße in Essen.

1956: Die Firma Bals wird endgültig in die Firma Josef Schmitz Brennstoffe-Transporte integriert.

1963: Franz-Josef Schmitz (3. Generation), Sohn von Josef Schmitz, tritt in die Firma als Speditionskaufmann ein.

1963: Das Heizölgeschäft kommt hinzu. Später wird der erste eigene Tankwagen angeschafft.

1964: Die ersten Steintransporte werden durchgeführt. Zunächst wird  “per Hand” auf- und abgeladen.

1966: Umzug des Familienunternehmens in die Glückstraße 19 - 21 in Essen, da der alte Standort zu klein wurde.

1975: Der erste Kranwagen wird angeschafft, wobei der Kran auf einem Anhänger aufgebaut wird um weiterhin Kohlen fahren zu können.

1979: Josef Schmitz verstirbt unerwartet; Franz-Josef Schmitz übernimmt das Unternehmen.

1980: Gründung der beiden Firmen Schmitz Brennstoff-
handelsgesellschaft mbH
und Franz-Josef Schmitz.

2005: Christian Schmitz (4. Generation), Sohn von Franz-Josef Schmitz, tritt in die Firma als Speditionskaufmann ein.

2009: Christian Schmitz übernimmt die Aufgaben und Pflichten als  Gesellschafter und Geschäftsführer der Firma Schmitz Brennstoffhandelsgesellschaft mbH.

2010: Das Mineralölgeschäft wird ausgebaut und ein weiterer Tankwagen beschafft.

2013: Eine neue Generation von Kranfahrzeugen werden in die Flotte integriert. Bei den so genannten Rollkränen ist der Kran auf der Ladefläche verfahrbar.

2013: Franz-Josef Schmitz feiert sein 50 jähriges Betriebsjubiläum in der Firma.

2015: Christian Schmitz ist nun alleiniger Gesellschafter der Firma Schmitz Brennstoffhandelsgesellschaft mbH.

Magirus Deutz
Franz-Josef & Josef Schmitz
Fuhrpark
Kranwagen
Tankwagen

© Schmitz Brennstoffhandelsgesellschaft mbH  - Alle Rechte vorbehalten!